Salzburg AG beteiligt sich mit 20 Prozent an Windsfeld GmbH

10.11.2020

Kooperationsvertrag offiziell unterzeichnet

Wie schon im Aufsichtsrat im September beschlossen, beteiligt sich die Salzburg AG mit 20% an der Windsfeld GmbH. Die Verträge zu dieser richtungsweisenden Kooperation wurden am 3. November unterzeichnet.
Wilfried Haslauer, Landeshauptmann und Aufsichtsratsvorsitzender der Salzburg AG: „Die Windkraftbranche hat sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt. Die Anlagen sind hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit und Effizienz enorm verbessert worden. Aus diesem Grund kann man Windkraftanlagen heute auch an komplexen Standorten verwirklichen und wirtschaftlich betreiben. Die Beteiligung der Salzburg AG mit 20% ist ein wichtiger Schritt in Richtung 100% Erneuerbare Energie aus Salzburg.“

Marcus Scherer, Geschäftsführer der Windsfeld GmbH: „Wir freuen uns mit der Salzburg AG einen starken Partner gefunden zu haben. Die Salzburg AG bringt hohe Kompetenz im Netzbereich mit und ist ein Spezialist in der Stromdirektvermarktung. Letzteres wird ein wesentlicher Baustein des zeitnah kommenden Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) sein. Die Alt-Gesellschafter der Windsfeld GmbH bringen 25 Jahre internationale Erfahrung im Windkraftbereich mit (ca. 300MW im Betrieb und ca. 500MW in Entwicklung). Verbunden mit unseren windkraftspezifischen Kompetenzen, unserer breiten regionalen Vernetzung und vor dem Hintergrund des Klimanotstandes sind wir zuversichtlich, dass durch diese Partnerschaft der Verwirklichung des Windsfeld Windparks, einem Salzburger Pilotprojekt und Meilenstein in der Salzburger Energiewende, der Weg geebnet wurde. Und dies mit maximaler regionaler Wertschöpfung.“

Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG: „Wir setzen ausschließlich auf Erneuerbare Energien. Wind ist neben Wasser und Sonne für uns eine wichtige Energiequelle, die wir nutzen wollen. Am Windsfeld haben wir schon selbst praktische Erfahrungen gesammelt. Daher ist es eine logische Konsequenz unser energiewirtschaftliches Know-how auch als Partner und Gesellschafter der Windsfeld GmbH für Salzburg einzusetzen.“



Die Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation betreibt wesentliche Bereiche, die zu unser aller Lebensqualität und wirtschaftlichen Entwicklung beitragen: Energie, Mobilität und Kommunikation. Mit unseren Produkten und Dienstleistungen rund um Strom, Erdgas, Fern- und Nahwärme, Verkehr sowie den CableLink-Produkten Kabel-TV, Internet und Telefonie gewährleisten wir verlässliche Infrastruktur zum Leben. Damit das Leben der Salzburgerinnen und Salzburger in Zukunft noch komfortabler und nachhaltiger wird. Im Geschäftsjahr 2019 verzeichnete die Salzburg AG mit rund 2.300 Mitarbeitern 1.536,1 Mio. Euro Umsatz.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip:

Bilder

4 248 x 2 832

Kontakt

Das Team der Konzernkommunikation
Telefon: 
+43/662/8884-2802 
Fax: +43/662/8884-170
E-Mail: 
pr@salzburg-ag.at

Anmelden / Login

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten?
Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Anmelden / Login

Die Salzburg AG beteiligt sich mit 20% an der Windsfeld GmbH (. jpg )

v.l.n.r.: Stephan Seiwald, Geschäftsführer Windsfeld GmbH und Leiter Engineering Salzburg AG, Marcus Scherer, Gesellschafter und Geschäftsführer Windsfeld GmbH, Horst Ebner, Vorstand Salzburg AG, Leonhard Schitter, Vorstandssprecher Salzburg AG, Maximilian Oberreiter, Stv. Obmann der Agrargemeinschaft Unterpleißlingalpe, Markus Kirchner, Obmann der Agrargemeinschaft Unterpleißlingalpe und Geschäftsführer Windsfeld GmbH mit Alwin Bubendorfer Gesellschafter Windsfeld GmbH

Maße Größe
Original 4248 x 2832 1015,7 KB
Medium 1200 x 800 170,4 KB
Small 600 x 400 83,9 KB
Custom x